TU BRAUNSCHWEIG
| Carl-Friedrich-Gauß-Fakultät | Informatik
Informatikzentrum

Drucker und Fotokopierer

AutorFrank Steinberg
SchlüsselworteDrucker Kopierer Fotokopierer Printers CUPS

Im IBR gibt es eine Reihe von Druckern mit verschiedenen Eigenschaften und für verschiedene Benutzergruppen. Für Studenten im 1.OG steht der p146 im Raum 146 zur Verfügung. Das Flagschiff für die IBR Mitarbeiter im 1.OG ist der p143, der im Druckerraum (Raum 143) steht. Eine vollständige und aktuelle Liste kann über den CUPS-Server eingesehen werden.

Es gibt verschiedene Wege, auf denen ein Dokument zu einem Drucker gelangen kann:

  1. CUPS-Client -> CUPS-Server -> Drucker
    1. ohne Authentisierung
    2. mit Authentisierung (Kerberos)
  2. Client -> Samba-Server -> CUPS-Server -> Drucker
  3. Client -> Drucker

Der Zugriff auf Drucker und Druck-Server wird auf verschiedene Weise eingeschränkt bzw. kontrolliert:

  • Einige Drucker stehen in Räumen, die nur bestimmten Benutzergruppen zugänglich sind (Mitarbeiter, Sekretariate, Professoren).
  • Einige Drucker erlauben neben dem CUPS-Server nur Zugriffe von Clients in bestimmten IP-Adressbereichen.
  • CUPS- und Samba-Server verwenden Authentisierung und Zugriffseinschränkungen.
  • Manche Drucker in offen zugänglichen Räumen erfordern eine Authentisierug des Users und können ggf. nur von Rechnern im selben Raum genutzt werden.
  • Drucker im G40 sind ans Drucksystem des GITZ angebunden und unterliegen dessen PaperCut-baiserer Authorisierung.

Da manche Konstellationen von Client-Betriebssystemen und der Samba/CUPS-Server-Konfiguration Probleme bereiten, erlauben einige Drucker in verschlossenen Räumen auch Zugriffe von Clients ohne weitere Authentisierung. Wir bitten insbesondere Studierende, keine Druckaufträge an diese Drucker zu senden.

Fotokopierer / Scanner

Miarbeiter können den Miltifunktionsdrucker im Druckerraum auch als Kopierer und Scanner nutzen.


aktualisiert am 05.07.2018, 13:59 von Frank Steinberg
printemailtop