TU BRAUNSCHWEIG
| Carl Friedrich Gauß Faculty | Department of Computer Science
Informatikzentrum

Teamprojekt Verteilte Systeme: Modulare WebAssembly Edge-Anwendungen

Semester
IBR GroupDS (Prof. Kapitza)
TypeTeam Project
Lecturer
PhotoProf. Dr. Rüdiger Kapitza
Abteilungsleiter
rrkapitz[[at]]ibr.cs.tu-bs.de
+49 531 3913294
Room 135
Assistant
PhotoManuel Nieke
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
nieke[[at]]ibr.cs.tu-bs.de
+49 531 3913245
Room 133
Credits5
Attendees Studierende der Informatik, Wirtschaftsinformatik und Informations-Systemtechnik
Prerequisites

Jeder Teilnehmer benötigt einen gültigen y-Account beim GITZ

Registration

Die Anmeldung ist bis zum 26.10.2018, 12:00 Uhr möglich.

Der Termin für die Kickoff-Veranstaltung wird später bekannt gegeben.

Für die Durchführung müssen mindestens drei verbindliche Anmeldungen vorliegen.

Bitte füllen Sie das unten stehende Formular aus, wenn Sie sich für dieses Teamprojekt anmelden möchten. Achten Sie dabei bitte auf die korrekte Schreibweise Ihres Namens (Groß-/Kleinschreibung beachten) und Ihrer E-Mail-Adresse. Verwenden Sie bei der Anmeldung bitte nur ihre TU-BS E-Mail-Adresse. Alle späteren Kontakte sollten ebenfalls über diese erfolgen, um nicht versehentlich im Spam-Filter zu landen.

Bitte melden sie sich nur einmal an! Bei Fehlern, Änderungen oder sonstigen Fragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an Manuel Nieke.

Anrede
Nachname *
Vorname *
Matrikelnummer
Studiengang
Kommentar
Fachsemester
EMail *
GITZ-Account *

Es liegen bisher 6 Anmeldungen vor.

Please login to get more information here as a mitarb member.
Content In diesem Teamprojekt geht es um die Implementierung von Edge Comuting-Anwendungen. Dabei handelt es sich um Anwendungen die möglichst nah an Clients ausgeführt werden und sich sogar direkt auf Geräten vor Ort befinden können. Das Ziel ist hier, Bandbreite zu sparen und eine bessere Latenz zu erreichen, indem Daten möglichst kurze Strecken zurücklegen müssen und Backend-Server nur selten involviert sind. Grundlage für die Anwendungen ist ein existierendes Framework, welches es erlaubt WebAssembly-Module dynamisch zu einer Anwendung hinzuzufügen. WebAssembly wurde hierfür ausgewählt, da es die Entwicklung von Anwendungen ermöglicht, die plattform- und programmiersprachenunabhängig sind, sowie starke Sicherheitsgarantien bieten.

Material

The material is only available to registered attendees. In order to register, you need either an IBR account or a self-activated IBR-y-account. Afterwards you can login to this site (with the function at the top of this page).
[ Podcast | Podcast aller Formate | Newsfeed aller Formate ]
ChapterSlidesExercises
References

last changed 2020-07-25, 21:18 (dynamic content) by Manuel Nieke
printemailtop