TU BRAUNSCHWEIG
| Carl-Friedrich-Gauß-Fakultät | Informatik
Informatikzentrum

Klausur: Betriebssysteme

IBR Gruppe(n)DUS (Prof. Beigl)
ArtVorlesung
Dozent
PhotoDr. Stephan Sigg
Researcher DAAD
sigg[[at]]ibr.cs.tu-bs.de
+49 531 3913249
SWS0+0
Ort & ZeitMontag, den 29.08.2011, 14:30 - 16:00 im Raum PK 15.1
Die Klausur findet wie geplant (Zeit, Ort, Dozent, relevante Themen) statt. Herr Sigg ist in dieser Woche in Braunschweig. Die unten stehenden Hinweise haben weiterhin unverändert Gültigkeit. Kurzfristige Sprechstunden sind nicht möglich.
HörerkreisStudenten der Informatik und Elektrotechnik, Wirtschaftsinformatik, Informations-Systemtechnik, Medientechnik und Kommunikation, Studenten mit Nebenfach Informatik

Inhalte

Siehe Vorlesung im Wintersemester 2010/2011

Es handelt sich hierbei um die Wiederholungsklausur für die Lehrveranstaltung Betriebssysteme vom Wintersemester 10/11.

Zugeleassene Hilfsmittel:

Nicht (!!!) programmierbarer Taschenrechner, Lineal, Stift

Klausurergebnisse

Die Klausureinsicht findet am 02.09.2011 von 17:00 bis 19:00 in Raum IZ 105 statt. Um das persönliche Ergebnis abzurufen (ab dem 31.08.2011 um 10:00), ist der Zugangscode von der Klausur nötig. Mit Matrikelnummer als Benutzername und dem Zugangscode als Passwort, kann hier das Ergebnis eingesehen werden.

Erschienene Teilnehmer : 23
Note 5.0 ( 0.0 - 48.5 Punkte ) : 7|||||||
Note 4.0 ( 49 - 55.0 Punkte ) : 3|||
Note 3.7 ( 55.5 - 60.0 Punkte ) : 2||
Note 3.3 ( 60.5 - 65.0 Punkte ) : 5|||||
Note 3.0 ( 65.5 - 70.0 Punkte ) : 2||
Note 2.7 ( 70.5 - 75.0 Punkte ) : 1|
Note 2.3 ( 75.5 - 80.0 Punkte ) : 1|
Note 2.0 ( 80.5 - 85.0 Punkte ) : 2||
Note 1.7 ( 85.5 - 90.0 Punkte ) : 0
Note 1.3 ( 90.5 - 95.0 Punkte ) : 0
Note 1.0 ( 95.5 - 100.0 Punkte ) : 0

Hinweis: Mündliche Nachprüfungen

Aus organisatorischen Gründen werden mündliche Prüfungen für Studierende, die die Klausur Betriebssysteme im dritten Versuch nicht bestanden haben in der Woche vom 29.08.2011 bis zum 02.09.2011 durchgeführt. Studierende, die die Klausur Betriebssysteme zwei mal nicht erfolgreich abgelegt haben, sollten in diesem Zeitraum für eine mündliche Nachprüfung zur Verfügung stehen. In diesen Fällen werden Studierende bereits kurze Zeit nach der Klausur über ihr Klausurergebnis informiert. Um eine einfache und schnelle Information über Klausurergebnisse zu gewährleisten wird darum gebeten, im Vorfeld mit dem Dozenten eine Telefonnummer für einen solchen dringenden Fall abzustimmen.


aktualisiert am 31.08.2011, 00:15 von Dr. Stephan Sigg
printemailtop