TU BRAUNSCHWEIG
| Carl-Friedrich-Gauß-Faculty | Computer Science
Informatikzentrum

Drucker und Fotokopierer

AuthorFrank Steinberg
KeywordsDrucker Kopierer Fotokopierer Printers CUPS

Im IBR gibt es eine Reihe von Druckern mit verschiedenen Eigenschaften und für verschiedene Benutzergruppen. Für Studenten im 1.OG steht der opo im Room 146 zur Verfügung. Das Flagschiff für die IBR Mitarbeiter im 1.OG ist der opel, der im Druckerraum (Room 143) steht. Eine vollständige und aktuelle Liste kann über den CUPS-Server eingesehen werden.

Es gibt verschiedene Wege, auf denen ein Dokument zu einem Drucker gelangen kann:

  1. CUPS-Client -> CUPS-Server -> Drucker
    1. ohne Authentisierung
    2. mit Authentisierung (Kerberos)
  2. Client -> Samba-Server -> CUPS-Server -> Drucker
  3. Client -> Drucker

Der Zugriff auf Drucker und Druck-Server wird auf verschiedene Weise eingeschränkt bzw. kontrolliert:

  • Einige Drucker stehen in Räumen, die nur bestimmten Benutzergruppen zugänglich sind (Mitarbeiter, Sekretariate, Professoren).
  • Einige Drucker erlauben neben dem CUPS-Server nur Zugriffe von Clients in bestimmten IP-Adressbereichen
  • CUPS- und Samba-Server verwenden Authentisierung und Zugriffseinschränkungen

Da manche Konstellationen von Client-Betriebssystemen und der Samba/CUPS-Server-Konfiguration Probleme bereiten, erlauben einige Drucker in verschlossenen Räumen auch Zugriffe von Clients ohne weitere Authentisierung. Wir bitten insbesondere Studierende, keine Druckaufträge an diese Drucker zu senden.

Fotokopierer

Nachdem unser Fotokopierer nun endgültig defekt ist, haben wir derzeit nur noch das Multifunktionsgerät im Sekretariat. :-(

Multifunktionsdrucker (Duplex-Drucker mit Hefter, Scanner, Fax)

Im Sekretariat befindet sich ein LaserJet HP 4345xs MFP. Neben der gewöhnlichen Druckfunktion (Druckername: "rof"), die in der Regel dem Sekretariat und den Professoren vorbehalten bleiben soll, dient dieses Gerät auch als Fax und als Scanner für alle Mitarbeiter. Gescannte Dokumente kann das Gerät per EMail versenden oder in ein Samba Share (voreingestellt: \\samba\ibr\tmp bzw. /ibr/tmp) ablegen. Faxe können mit einem speziellen Treiber auch von Windows-Clients gesendet werden.

Die aktuellen Faxtreiber finden man durch eine Suche bei www.hp.com nach "LaserJet 4345 mfp". Ein paar Tipps zu Einstellungen, die nötig sind (oder auch nicht), mit denen es jedenfalls funktioniert finden sich unter intern/mfp-sendfax. Nicht zu vergessen, die "0" für die Amtsleitung vorzuwählen.


last changed 2012-10-30, 10:04 by Frank Steinberg
printemailtop