TU BRAUNSCHWEIG
| Carl-Friedrich-Gauß-Fakultät | Informatik
Informatikzentrum

Networked Mobile Gaming for 3G-Networks: Analysis, Design and Implementation of a Prototype

Bearbeiter(anonym, Login erforderlich)
BetreuerDr. Oliver Wellnitz
ProfessorProf. Dr.-Ing. Lars Wolf
IBR GruppeCM (Prof. Wolf)
ArtDiplomarbeit
Statusabgeschlossen
Beginn15. August 2003

Vernetzte Unterhaltungssysteme werden zunehmend als ein zentrales Anwendungsgebiet für mobile Endgeräte betrachtet. Insbesondere im Bereich der mobilen Telekommunikation (GPRS, UMTS, WLAN-Hot-Spots) gelten netzwerkbasierte Computerspiele als ein wichtiges Wachstumssegment mit sehr großem Markt-Potential

Aufgabe der Diplomarbeit ist die Identifikation und Bewertung der zentralen Problemstellung im Bereich Networked Mobile Gaming, sowie der Entwurf und die Implementierung eines einfachen Prototyps. Hierzu sind zunächst GPRS, UMTS und WLAN-Hot-Spots in Bezug auf dieses Anwendungsgebiet zu untersuchen. Des weiteren ist, basierend auf das 3GPP IP Multimedia Subsystem (IMS), eine Architektur für Spiele zu entwerfen und beispielhaft für ein konkretes Spiel zu implementieren. Es wird davon ausgegangen, daß ein existierendes Spiel (z.B. multi-player, non-realtime) verwendet wird. Wenn möglich, sollte das Spiel zusätzlich so erweitert werden, daß im IMS Presence-Service Presence-Informationen bzgl. des Spiels und/oder der Spieler bereitgestellt wird.

Die Diplomarbeit wird gemeinsam durch die NEC Network Laboratories Europe in Heidelberg und durch das Institut für Betriebssysteme und Rechnerverbund der Technischen Universität Braunschweig betreut.


aktualisiert am 03.11.2004, 15:41 von Dr. Oliver Wellnitz
printemailtop