TU BRAUNSCHWEIG
| Carl Friedrich Gauß Faculty | Department of Computer Science
Informatikzentrum

Design und Realisierung einer leichtgewichtigen Web Service Infrastruktur auf Basis von SMTP

Student(anonymous, Login required)
SupervisorDr.-Ing. Stefan Ransom
PD Dr. Christian Werner
ProfessorProf. Dr. Stefan Fischer
IBR GroupVS (Prof. Fischer)
TypeDiploma Thesis
Statusfinished
Start14. Mai 2003

Web Services entwickeln sich rasant zu einer der Standardtechnologien zum Zugriff auf im weltweiten Netz verfgbare Dienste. Sie basieren auf einfachen und standardisierten Protokollen und Sprachen wie SOAP und XML, was eine weite Verbreitung auf praktisch allen Plattformen stark begünstigt. Heutige Web-Services-Lösungen konzentrieren sich dabei auf die Verwendung des ubiquitär verfügbaren HTTP-Protokolls, welches allerdings eine synchrone Kommunikation voraussetzt. Eine Alternative besteht in asynchroner Kommunikation mittels SMTP, bei der die Anfragen vom Sender abgeschickt werden und dann zunächst einmal in einer Warteschlange gespeichert werden, bis der Empfänger sie verarbeiten kann. Ein solches Vorgehen bietet sich insbesondere bei mobilen Kommunikationspartnern an, die keine dauerhafte Netzanbindung haben.

Im Rahmen dieser Diplomarbeit soll eine möglichst leichtgewichtige Infrastruktur zur Unterstützung von asynchronen Aufrufen von Web Services entworfen und realisiert werden. Hierbei sollen für verschiedene Implementierlandschaften (Java, .NET) sowohl integrierte Lösungen (z.B. Apache Axis) wie auch ``stand-alone'' Lösungen betrachtet und bewertet werden. Idealerweise sollte die Architektur beides zulassen. In einem zweiten Schritt soll die entwickelte Infrastruktur prototypisch realisiert werden und eine Beispielanwendung die Funktionsweise verdeutlichen.

  1. Web-Services bei Microsoft
  2. Web-Services bei IBM
  3. W3C-Seite zum Thema Web-Services
  4. www.webservices.org bietet u.a. eine Übersicht über aktuelle Entwicklungs-Tools.
  5. Umfangreiche Web-Service-Liste mit vielen Zusatzinformationen. Sehr empfehlenswert!

last changed 2012-11-23, 12:29 by Dr.-Ing. Stefan Ransom
printemailtop