TU BRAUNSCHWEIG
| Carl Friedrich Gauß Faculty | Department of Computer Science
Informatikzentrum

Development and Evaluation of a 3D air flow sensor

SupervisorJan Schlichter
Dr. Felix Büsching
ProfessorProf. Dr.-Ing. Lars Wolf
Project3demo
IBR GroupCM (Prof. Wolf)
TypeProject Thesis
Statusopen

Mögliches Konzeptionelles Design

Einleitung

In Fabrikanlagen werden Lüftungssysteme eingesetzt, um verschiedene Emissionen wie zum Beispiel Feinstaub oder CO2 aus dem direkten Umfeld der Arbeiter zu entfernen. Da häufig keine Sensorik vorhanden ist, die die Emissionsbelastung oder Luftbewegung in den Fabrikhallen überwacht, werden die Lüftungssysteme mit voller Leistung betrieben, um eine Gesundheitsgefahr auszuschließen. Um das Lüftungssystem bedarfsgerecht und energiesparend zu betreiben, ohne dabei die Gesundheit der Mitarbeiter zu gefährden, werden Sensoren benötigt, die kontinuierlich die Emissionen und Luftbewegung in der Fabrikhalle überwachen.

Aufgabenstellung

Ziel dieser Arbeit ist die Entwicklung eines Sensors, der 3D Luftbewegungen bestimmen kann. Hierzu sollen 3 oder mehr Differenzdrucksensoren (Sensirion SDP31) verwendet werden, die jeweils die Luftbewegung in einer Dimension bestimmen. Die Sensoren müssen in geeigneter Weise verbunden und angesteuert werden um die vorhandene Luftströmung zu berechnen. Zusätzlich soll eine Evaluation des entwickelten Sensorknotens dessen Eignung für die Messung von 3D Luftbewegungen überprüfen. Hierfür muss ein Testbed entwickelt werden, in dem der Sensorknoten verschiedenen Luftströmungen ausgesetzt werden kann. Weitere Details sollten wir im persönlichen Gespräch klären.


last changed 2019-07-25, 15:28 by Jan Schlichter
printemailtop