TU BRAUNSCHWEIG
| Carl-Friedrich-Gauß-Fakultät | Informatik
Informatikzentrum

Komposition eines Collaborative Streaming Service mit Methoden des Semantic Web

Bearbeiter(anonym, Login erforderlich)
BetreuerDr. Verena Kahmann
ProfessorProf. Dr.-Ing. Lars Wolf
IBR GruppeCM (Prof. Wolf)
ArtStudienarbeit
Statusabgeschlossen
BeginnNovember 2005

Im Projekt costream wird eine Architektur entworfen, welche das Streaming von Medienpräsentationen für lose gekoppelte Gruppen unterstützt. So können beispielsweise Lernszenarien geschaffen werden, in denen Lernende in Gruppen an Kursen teilnehmen. Durch die Möglichkeit, bei Bedarf individuell die Abspielposition in der Präsentation verändern zu können, entsteht eine neue interaktive Gruppenanwendung.

In dieser Studienarbeit soll untersucht werden, wie ein Collaborative Streaming Service aus mehreren Diensten mit Methoden des Semantic Web zusammengesetzt werden kann. Dabei soll zunächst untersucht werden, wie Dienste im Semantic Web ausgewählt und zusammengestellt werden können. Für die Dienste Gruppenmanagement und Synchronisationsdienst sollen die Parameter Input, Output, Preconditions und Effects festgelegt werden.

Als Implementierung soll ein kleiner Agent erstellt werden, der auf Anfrage eine Konfiguration für einen Client zurückliefert (Adressen der Dienste und evtl. nötige Parameter, die ausgetauscht werden müssen). Unter mehreren Ausprägungen eines Dienstes soll dann der für den Client passende ausgewählt werden.

Nähere Informationen bei: Verena Kahmann

  1. Projektseite zur Arbeit
  2. Projektseite zur Collaborative-Streaming-Architektur am IBR. Hier werden auch Informationen der Studierenden zu ihren Arbeiten zur Verfügung gestellt.

aktualisiert am 26.04.2006, 22:24 von Dr. Verena Kahmann
printemailtop