TU BRAUNSCHWEIG
| Carl Friedrich Gauß Faculty | Department of Computer Science
Informatikzentrum

Kostenstruktur- und Kalkulationsanalyse von Blended Learning Systemen

Student(anonymous, Login required)
SupervisorDr. Martin Gutbrod
ProfessorProf. Dr. Stefan Fischer
IBR GroupVS (Prof. Fischer)
TypeDiploma Thesis
Statusfinished
Start01.11.2003

Neue Lernformen wie E-Learning oder Distributed Learning, angewendet als Blendend-Learning Szenarien erfreuen sich heutzutage immer größerer Beliebtheit. Allerdings überschattet die Frage nach dem wirtschaftlichen Einsatz die ein oder andere Investition in neue Lernmedien. Außerdem nimmt Primär-, Sekundär- und Tertärausbildung in unserem technologiegetriebenen System einen immer wesentlicheren Stellenwert ein, bei völlig unklarer Kostenstruktur von Bildungsaktiviäten und beeinflusst von zusätzlich noch leeren Kassen der Bildungsanbieter.

Die Frage der Kosten erfordert somit einen ersten wesentlichen Klärungsbedarf wofür am IBR speziell für Lernumgebungen eine Calculation Objects Model [1] entwickelt wurde, das prozess- und primärkostenorientiert Kostenstrukturen modellieren und berechnen kann.

Aufgabe

Die Arbeit hat das Ziel, durch Prozessanalysen bei Kurserstellung, -verwaltung und -durchführung von E-Learning und Face-to-Face Veranstaltungen Kostenobjekte zu identifizieren, deren Abhängkeiten und Allokationen zu erkennen und mittels des Modells der Kalkulationsobjekte abzubilden. Dabei sollen typische Kalkulationsmodule für unterschiedliche Szenarien entstehen, die je nach Situation unterschiedlich kombinierbar sein sollen. Die Aufgabe macht es erfolderlich, mittels bekannter Methoden des Projektmanagements Bildungsszenarien zu untersuchen, um daraus Kostenprozesse abzuleiten.

  1. Education Costing Software L-K2
  2. CO$TER Tool
  3. Bsp. Prozesskostenrechung und Bildung

last changed 2004-06-25, 11:15 by Dr. Martin Gutbrod
printemailtop