TU BRAUNSCHWEIG
| Carl Friedrich Gauß Faculty | Department of Computer Science
Informatikzentrum

Elektronische Veranstaltungsevaluationsverfahren an deutschen Hochschulen

Student(anonymous, Login required)
SupervisorDr. Martin Gutbrod
ProfessorProf. Dr. Stefan Fischer
IBR GroupVS (Prof. Fischer)
TypeStudienarbeit
Statusfinished
StartJuli '05

Paragraf 5 Absatz 2 des neuen Gesetzes zur Hochschulreform in Niedersachsen [1] schreibt verbindlich vor, "den Studierenden [. . . ] vor dem Ende jedes Semesters oder Trimesters zu ermöglichen, die Qualität der Lehrveranstaltungen zu bewerten". Um Dozenten und Tutoren neben ihrer allgemeinen Tätigkeiten durch E-Learning-Lösungen bei Evaluationen zu unterstützen, können hochschulweit eingesetzte Verfahren den einzelnen Dozenten stark von der regelmäßig wiederkehrenden Routinearbeit entlasten.

Diese Studie über über elektronische Lehrevaluationsverfahren und Softwarewerkzeuge soll Bedarf, aktueller Stand, Werkzeuge und tatsächlicher Einsatz an deutschen Hochschulen untersuchen. Nach Einarbeitung in die vorhandenen Verfahren soll eine Online-Umfrage erstellt und damit die aktuelle Situation an Hochschulen abgefragen werden.

Die Arbeit sollte baldmöglichst begonnen und zügig bearbeitet werden.

  1. Download der Arbeit: Online Evaluations-Verfahren an deutschen Hochschulen.
  2. Software zur Lehrevaluation an der TU.

last changed 2006-05-16, 08:09 by Dr. Martin Gutbrod
printemailtop