TU BRAUNSCHWEIG
| Carl-Friedrich-Gauß-Fakultät | Informatik
Informatikzentrum

Evaluation von WebAssembly Instruktionen

Bearbeiter(anonym, Login erforderlich)
BetreuerDavid Goltzsche
ProfessorProf. Dr. Rüdiger Kapitza
IBR GruppeDS (Prof. Kapitza)
ArtBachelorarbeit
Statuslaufend

WebAssembly (wasm) ist ein Bytecode zur Ausführung in Webbrowsern. Ziel der Entwicklung ist eine schnelle Ergänzung zu JavaScript, sowohl was die Ladezeiten als auch die Ausführung betrifft. Das Projekt wird von allen großen Entwicklern von Browserengines, also Mozilla, Microsoft, Google und Apple, betrieben[1][2] und soll gegenüber asm.js eine weitere Optimierung der Lade- und Ausführungszeiten erreichen. [Wikipedia]

WebAssembly ist sehr performant, allerdings unterscheidet sich der CPU Workload pro Opcode/Instruktion Ziel dieser Arbeit ist die Entwicklung eines Benchmarks, der den CPU Workload aller WebAssembly Instruktionen misst und vergleich.


aktualisiert am 25.09.2018, 11:17 von David Goltzsche
printemailtop