TU BRAUNSCHWEIG
| Carl Friedrich Gauß Faculty | Department of Computer Science
Informatikzentrum

Der Forschungsstand hinsichtlich der Wegewahl in Ad Hoc Netzwerken

Student(anonymous, Login required)
SupervisorDr. Carsten Buschmann
Professor<>
IBR GroupVS (Prof. Fischer)
TypeStudienarbeit
Statusfinished
Start01.12.2001

Ein Trend in der aktuellen Forschung ist die Untersuchung von Ad Hoc Netzwerken. Dabei gibt es besondere Herausforderungen für die Wegewahl: Durch die Mobilität der Netzteilnehmer sowie durch das Hinzukommen und Wegfallen von Netzteilnehmern verändert sich die Topologie beständig, so dass auch die Wege durch das Netz beständiger Veränderung unterliegen. Dies erfordert den regelmäßigen Austausch von Routinginformationen. Andererseits ist drahtlose Kommunikation recht energieaufwendig. Daher sollen möglichst wenig Routinginformationen ausgetauscht werden, um die begrenzte Batteriekapazität mobiler Geräte nicht unnötig zu belasten.

Im Kontext dieses Spannungsfeldes sollen aktuell in der Forschung diskutierte Ad Hoc Routingverfahren für Unicast-Kommunikation untersucht werden. Ausgehend von den unten genannten Papers soll die einschlägige (überwiegend englischsprachige) Literatur ausgewertet werden. Die Funktionsweise der verschiedenen Verfahren soll beschrieben werden, und eine Analyse hinsichtlich verschiedener Kriterien erfolgen:

  • Menge der ausgetauschten Routinginformationen
  • Menge der in den Netzknoten zu speichernden Informationen
  • Berechnungsaufwand
  • Verfügbarkeit der gefundenen Routen im Bedarfsfall

Dabei sollen Verfahren, die Informationen über die Position einzelner oder aller Netzteilnehmer verwenden, nicht betrachtet werden.

Studienarbeitsüberblick

last changed 2003-06-27, 10:37 by Dr. Carsten Buschmann
printemailtop