TU BRAUNSCHWEIG
| Carl-Friedrich-Gauß-Fakultät | Department Informatik
Informatikzentrum

Implementierung einer TinyOS-Unterstützung für den INGA-Sensorknoten

BetreuerProf. Dr. Felix Büsching
ProfessorProf. Dr.-Ing. Lars Wolf
Projektgal
inga
IBR GruppeCM (Prof. Wolf)
ArtBachelorarbeit, Projektarbeit, Studienarbeit
Statusvorläufig
Beginn

Einleitung

In drahtlosen Sensornetzen werden verschiedenste Daten mithilfe von Sensorknoten aufgenommen, verarbeitet, gespeichert und versendet. Die Sensorknoten bestehen dabei in der Regel aus einem Mikrocontroller, einem Funktransceiver mit Antenne, diversen Sensoren, Energieversorgung und Datenspeicher.

Der am IBR entwickelte Sensorknoten INGA verfügt über zahlreiche Komponenten (Sensoren, Speicher), die vom Sensorknoten-Betriebssystem Contiki bereits unterstützt werden. Das "konkurrierende" Betriebssystem für Sensorknoten TinyOS, wird zwar grundsätzlich unterstützt, allerdings gibt es dort noch keine entsprechende Unterstützung für INGAs onboard-Komponenten.

Aufgabenstellung

Im Rahmen dieser Arbeit soll die TinyOS-Portierung für den INGA-Sensorknoten vervollständigt werden. Da die Contiki-Treiber betreits verfügbar sind, sollte sich eine Umsetzung für TinyOS nicht allzu aufwänding gestalten.

In einer Evaluation sollen in selbst erdachten Anwendungen die Performance der zu schaffenden TinyOS-Umsetzung mit der entsprechenden Contiki-Umsetzung verglichen werden.

Links


aktualisiert am 25.04.2014, 14:26 von Prof. Dr. Felix Büsching
printemailtop