TU BRAUNSCHWEIG
| Carl-Friedrich-Gauß-Fakultät | Informatik
Informatikzentrum

Peer-to-Peer Systeme und Techniken

Bearbeiter(anonym, Login erforderlich)
BetreuerDr. Jens Brandt
ProfessorProf. Dr.-Ing. Lars Wolf
IBR GruppeCM (Prof. Wolf)
ArtStudienarbeit
Statusabgeschlossen
Beginn12.2005

Die klassische Kommunikation im Internet findet nach dem Client-Server Modell statt. Aufgrund gestiegener Anforderungen an die Kommunikation durch das stetige Wachstum und steigender Mobilität im Internet wurde nach Alternativen gesucht. Einen Lösungsansatz hierfür bilden die Peer-to-Peer Techniken. Zunächst für den rechlich kritischen, dezentralen Austausch von Dateien innerhalb von Tauschbörsen entwickelt, waren Peer-to-Peer Techniken zunehmend Gegenstand von Forschungsarbeiten in den letzten Jahren.

Im Rahmen dieser Arbeit soll ein umfassender Überblick über aktuelle Peer-to-Peer Systeme und Techniken sowie deren Funktionsweise gegeben werden. Ein besonderes Augenmerk soll hierbei auf den Einsatz solcher Techniken in Zwischensystemen wie z.B. Proxys sowie deren Einsatz bei Multimediaübertragungen liegen.

Voraussetzungen:

  • Selbständiges Arbeiten,
  • Fähigkeit ein umfangreiches Thema zu erarbeiten und dieses verständlich zusammenzufassen


aktualisiert am 14.06.2006, 10:10 von Dr. Jens Brandt
printemailtop