TU BRAUNSCHWEIG
| Carl-Friedrich-Gauß-Fakultät | Informatik
Informatikzentrum

Analyse von Wegfindungsalgorithmen für MOBI

Bearbeiter(anonym, Login erforderlich)
BetreuerDr. Marc Bechler
Dr. Sven Lahde
ProfessorProf. Dr.-Ing. Lars Wolf
IBR GruppeCM (Prof. Wolf)
ArtStudienarbeit
Statusabgeschlossen
Mobi ist ein Projekt zu Entwicklung einer autonomen mobilen Einheit (Autonomes Mobile Unit, AMU). Die AMU besteht aus einem handelsüblichen ferngesteuerten Auto, das durch Integration von Hardware und Software Lösungen zu einer unabhängigen Einheit erweitert werden soll. Ziel dieses Projektes ist es, einen Schwarm von AMUs zu entwickeln, die sich z.B. wie ein Ameisenhaufen selbst organisieren. Diese sollen verschiedene Aufgaben verteilt durchführen. z.B. die Bestandsaufnahme in einer Bibliothek. Die AMU ist mit einem Small-scale-PC ausgestattet, auf dem ein Linux-Betriebssystem installiert ist. Zu den Hardware Komponenten zählen zum einen gängige Wireless-Schnittstellen wie WLAN oder Bluetooth. Zum anderen verfügt die AMU über verschiedene Sensoren. Als Umgebung kann eine Bibliothek, wie z.B. die Bibliothek im IBR oder die Universitätsbibliothek, angenommen werden.

Im Rahmen einer Studienarbeit sollte sich der Kandidat zunächst über eine geeignete Modellierung der Umgebung Gedanken machen. Ausgehend von dieser Modellierung werden gängige Wegfindungsalgorithmen analysiert. Dabei soll nicht im Detail die Berechnung der kinematischen Gleichungen im Vordergrund stehen. Vielmehr soll eine abstrakte Lösung gefunden werden, die AMU von Punkt A zu Punkt B zu bewegen.

aktualisiert am 10.04.2006, 10:59 von Dr. Marc Bechler
printemailtop