TU BRAUNSCHWEIG
| Carl-Friedrich-Gauß-Fakultät | Department Informatik
Informatikzentrum

IBR BigBlueButton

AutorFrank Steinberg
SchlüsselworteBigBlueButton BBB Video Conference

BigBlueButton (BBB) ist ein Videokonferenzsystem, das am IBR seit Beginn der Corona-Pandemie in der Lehre eingesetzt wird. Es handelt sich um eine Open Source Software. Unser BBB wird ausschließlich auf Systemen des IBR betrieben.

Hinweise für Studierende und andere Konferenzteilnehmer

  • Sie benötigen keine spezielle App, nur einen Browser. Nutzen Sie nach Möglichkeit einen Desktop-Rechner oder ein Notebook und als Browser bevorzugt Chrome oder Firefox. Andere Browser wie Apple Safari scheinen anfangs vielleicht zu funktionieren, können aber doch bei einigen Funktionen Defizite aufweisen. Auf notfalls genutzten Smartphones oder Tables kann es zu anderen Erfahrungen kommen.
  • Stellen Sie auch eine zuverlässige und belastbare Internetverbindung für Ihr Endgerät sicher, soweit Sie die Möglichkeit dazu haben. Also: Lieber am Desktop PC mit Ethernet am DSL-Router als am Smartphone im Garten über EDGE. Vermeiden Sie auch möglichst eine Verbindung durch einen VPN-Tunnel.
  • Es gibt ein empfehlenswertes kurzes Video, das die Nutzung als Konferenzteilnehmer erklärt. Weitere erklärende Videos gibt es hier.
  • Bitte machen Sie sich vor ihrer ersten Teilnahme an einer geplanten Konferenz mit dem System vertraut. Dazu können Sie unsere frei zugänglichen Konferenzräume Plaza Bitte einloggen, um mehr Information zu erhalten. (für Zugangscode bitte einloggen) und Mensa Bitte einloggen, um mehr Information zu erhalten. (für Zugangscode bitte einloggen) nutzen. Verabreden Sie sich gerne mit Freundinnen und Freunden zu einem kurzen Test. Unter Umständen stehen Ihnen in Lehrveranstaltungskonferenzen weniger Funktionen zur Verfügung.
  • Bitte verzichten Sie auf private Nutzung unseres Systems jenseits kurzer Tests. Wir haben dieses System in kurzer Zeit mit vorhandenen begrenzten Ressourcen ins Leben gerufen. Greifen Sie ggf. auf Angebote des GITZ zurück (sofern es sich um eine Nutzung im Rahmen der TU-Nutzungsordnung handelt). Auch dort gibt es ein BBB-System. Darüberhinaus gibt es zahlreiche kommerzielle Angebote (Skype, WebEx, Discord, etc.).
  • Wir haben uns bewusst für ein Open Source System und für den Betrieb auf eigenen Servern entschieden. Konferenzen werden vom System grundsätzlich temporär aufgezeichnet, jedoch nur in Fällen, in denen die Aufnahme auch während der Konferenz für alle Teilnehmern erkennbar war, anschließend verarbeitet und verfügbar gemacht.

Hinweise für Lehrende und andere Konferenzmoderatoren

Bitte als Mitarbeiter einloggen um mehr zu lesen.

Bitte einloggen, um als Mitglied der Gruppe mitarb mehr Information zu erhalten. Bitte einloggen, um mehr Information zu erhalten.

aktualisiert am 05.05.2020, 15:10 von Frank Steinberg
printemailtop