TU BRAUNSCHWEIG
| Carl-Friedrich-Gauß-Faculty | Computer Science
Informatikzentrum

Ein dienstgütebasiertes Routingverfahren für teilmobile, drahtlose Sensornetze

Student(anonymous, Login required)
SupervisorDr. Oliver Wellnitz
Dr. Felix Büsching
ProfessorProf. Dr.-Ing. Lars Wolf
Projectginseng
gal
IBR GroupCM (Prof. Wolf)
TypeDiploma Thesis
Statusfinished
Start01. Dezember 2008

Mit Hilfe von drahtlosen Sensornetzen können verschiedenste Sensoren schnell und ohne hohe Anforderungen an eine feste Infrastruktur ausgebracht werden. Neben den klassischen Einsatzszenarien wie dem Katastrophenschutz oder der Umweltüberwachung sind Sensornetze aber auch im industriellen Einsatz oder in der Medizin denkbar. Gerade in diesen Gebieten ist es wichtig, dass die gemessenen Daten zügig und zuverlässig übertragen werden. Energieeffiziente Übertragungsverfahren für Sensornetze, die eine zuverlässige Kommunikation und Garantien für die Einhaltung verschiedener Netzparameter (Latenz, Datendurchsatz, usw.) geben, sind dabei Gegenstand der aktueller Forschung.

Im Rahmen dieser Diplomarbeit soll ein Routingverfahren für drahtlose Sensornetze entwickelt werden, dass energieffizient arbeitet und verschiedene Dienstgüteparameter für Datenströme unterstützt. Hierzu ist ein Szenario anzunehmen, in dem alle Sensorknoten bis auf wenige Ausnahmen ortsfest sind. Zu Beginn der Arbeit ist eine Übersicht über bereits existierende Routingprotokolle für Sensornetze oder laufende Forschungsarbeiten in diesem Gebiet zu geben. Anschließend ist ein neues Routingverfahren zu entwickelen bzw. ein existierendes Verfahren so anzupassen, dass Dienstgüteparameter für verschiedene Datenströme eingehalten werden können. Insbesondere soll dabei untersucht werden, in wie weit mobile Knoten in die Übertragung mit eingebunden werden können. Wo dies möglich ist, sind die Verfahren energiesparend auszulegen. Das Routingprotokoll ist anschließend unter dem Contiki Betriebssystem auf einem Sensorknoten zu implementieren. Schließlich ist die Implementation geeignet zu evaluieren und mit den Ergebnissen anderer Ansätzen zu vergleichen.


last changed 2009-07-06, 14:56 by Dr. Oliver Wellnitz
printemailtop