TU BRAUNSCHWEIG
| Carl-Friedrich-Gauß-Faculty | Computer Science
Informatikzentrum

Design and implemntation of a real time unit for the Contiki operation system

SupervisorGeorg von Zengen
ProfessorProf. Dr.-Ing. Lars Wolf
Projectinga
IBR GroupCM (Prof. Wolf)
TypeProject Thesis
Statustentative
Start

Einleitung

Drahtlose Netzwerke finden immer öfter Verwendung in der Überwachung von Industrieanlagen. Um drahtlosen Netzwerke auch in der Steuerung/Regelung dieser Anlagen verwenden zu können müssen Garantien über die Latenz einzelner Aufgaben gegeben werden. Damit diese Garantien gegeben werden können muss das verwendete Betriebssystem in der Lage sein Prozesse zu unterbrechen, die keine zeitlichen Anforderungen erfüllen müssen.

Am Institut für Betriebssysteme und Rechnerverbund wurde mit uINGA ein drahtloser Sensorknoten entwickelt, der vom Betriebssystem Contiki unterstützt wird und der für zahlreiche Einsatzgebiete geeignet ist.

Im Gegensatz zu anderen Betriebssystemen wie FreeRTOS unterstützt Contiki keine Echtzeitanwendungen. Um dies zu ändern, soll eine Möglichkeit geschaffen werden, Aufgaben in vorhersagbarer Zeit abzuschließen.

Aufgabenstellung

Um eine Echtzeitunterstützung für Contiki auf uINGA zu erreichen soll eine Echtzeiteinheit entwickelt werden, die auf noch ungenutzten Hardwaretimern basiert. Dazu ist zu recherchieren wie andere Betriebssysteme dies umsetzen und daraus eine zum Konzept von Contiki passende Lösung zu entwerfen und zu implementierten. Zur evaluation des implementierten Systems ist es mit anderen Echtzeit-Bertiebssystemen zu vergleichen.


last changed 2015-04-15, 18:15 by Georg von Zengen
printemailtop