TU BRAUNSCHWEIG
| Carl-Friedrich-Gauß-Fakultät | Informatik
Informatikzentrum

Bearbeitung von XML-Dokumenten in gängiger Office-Umgebung

Bearbeiter(anonym, Login erforderlich)
BetreuerDr. Torsten Klie
ProfessorProf. Dr. Stefan Fischer
IBR GruppeVS (Prof. Fischer)
ArtDiplomarbeit
Statusabgeschlossen
Beginn16.09.2004

Im Rahmen des E-Learning-Projekts "Portiko" wurde eine DTD entwickelt, um textbasierte E-Learning-Materialen in einem einheitlichen Datenformat beschreiben zu können. Neben reinem Text unterstützt dieses Format auch Formeln, Grafiken und Tabellen.

Damit ein Dokumenten-Format Akzeptanz findet, bedarf es komfortabler Bearbeitungsmöglichkeiten. Diese werden normalerweise über spezielle Editoren realisiert. Für die meisten Benutzer wäre es jedoch am Einfachsten, wenn sie in einer vertrauten Office-Umgebung XML-Dokumente bearbeiten könnten. MS Word und StarWriter 7 (bzw. OpenWriter 1.1) bieten eine Import-/Export-Funktionalität für XML Dokumente.

Aufgabenstellung:

Im Rahmen dieser Arbeit sollen die verschiedenen Wege ausgelotet werden, zu einer komfortablem Bearbeitungsmöglichkeit von auf der Portiko-DTD basierenden XML-Dokumenten zu kommen. Dabei soll auch auf die technischen Grundlagen der verschiedenen Wege eingegangen werden (z.B. XSLT, OpenOffice SDK, UNO, ...). Die beschriebenen Wege sollen einer Bewertung unterzogen werden und es soll begründet eine Alternative ausgewählt und so weit wie möglich praktisch umgesetzt werden. Die praktische Umsetzung sollte so gestaltet werden, dass sie sich auch auf andere DTDs (wie z.B. DocBook) übertragen lässt.

XML-AG an der TU-Braunschweig
Hompage des Portiko-Projekts
OpenOffice
Von Heiko Rengshausen bereitgestellte Informationen zur Arbeit

aktualisiert am 15.06.2005, 09:36 von Dr. Torsten Klie
printemailtop