TU BRAUNSCHWEIG
| Carl-Friedrich-Gauß-Fakultät | Informatik
Informatikzentrum

Implementierung des Policy-Kontinuums

Bearbeiter (anonym, Login erforderlich)
Betreuer Dr. Torsten Klie
Professor Prof. Dr.-Ing. Lars Wolf
IBR Gruppe CM (Prof. Wolf)
Art Diplomarbeit
Status abgeschlossen
Beginn 2007-07-09

Policy-basiertes Netzwerk-Management gilt als eine gute Möglichkeit, Komplexität bei der Administration großer Netzwerke zu beherrschen [4]. Forschungen auf diesem Gebiet laufen nun seit beinahe 15 Jahren. Trotz intensiver Forschungsbemühungen und -erfolge haben sich Policy-basierte Systeme nur in sehr spezifischen Bereichen durchgesetzt (bspw. QoS und Differentiated Services (DiffServ)).

Grundsätzlich geht es beim Policy-basierten Management darum, Netzwerke dadurch zu administrieren, dass man Regeln und Richtlinien vorgibt, die das gewünschte Verhalten des Netzwerks beschreiben. Die erhoffte Komplexitätsreduktion kommt jedoch nur dann zu Stande, wenn es möglich ist, das gewünschte Verhalten möglichst abstrakt, also ohne Rücksicht auf konkrete Geräte und deren Besondernheiten, zu beschreiben. Diese abstrakten Policies müssen dann auf konkretere, technische Policies und Gerätekonfigurationen abgebildet werden. Diesen Prozess nennt man Policy-Refinement. Im Polcy-Kontinuum sind diese Abstraktionsebenen als Sichtweisen (Views) umgesetzt.

Policy Continuum
Die Abstraktionsebenen des Policy-Kontinuums (aus [1])

Aufgabenstellung

Im Rahmen der Arbeit ist zunächst das Policy-Kontinuum zu beschreiben. Dabei soll auch auf die grundsätzlichen Probleme beim Policy-Refinement eingegangen werden. Nach einem detaillierten Entwurf ist das Policy-Kontinuum zu implementieren und zu evaluieren. Die Evaluation soll auch einen Vergleich mit anderen Policy-Refinement-Verfahren beinhalten.

Voraussetzungen

Für diese Arbeit sind Kenntnisse im Bereich der Modellierung, sowie über Netzwerke und dessen Ressourcen und Dienste notwendig. Kenntnisse im Bereich der Semantic-Web-Technologien sind hilfreich, Programmierkenntnisse unerlässlich.

Links:

aktualisiert am 22.01.2008, 17:46 von Dr. Torsten Klie
printemailtop