TU BRAUNSCHWEIG
| Carl-Friedrich-Gauß-Fakultät | Informatik
Informatikzentrum

Monitoring-Tool im Netz des Diakonischen Werks Braunschweig

Bearbeiter(anonym, Login erforderlich)
BetreuerDr. Torsten Klie
ProfessorProf. Dr. Stefan Fischer
IBR GruppeVS (Prof. Fischer)
ArtStudienarbeit
Statusabgeschlossen
Beginn07.02.2006

Das Überwachen (Monitoring) von Netzwerk-Ressourcen ist eine der Kernaufgaben des Netzwerk-Managements. Sie kann vom Manager angesteuert werden, d.h. die Monitoring-Station befragt (in regelmäßigen Abständen) die Agenten (polling), oder die Agenten melden selbständig bestimmte Zustandsveränderung (notifications). Das SNMP-Management-Framework deckt diese beiden Bereiche ab.

In den letzten Jahren zeichnet sich innerhalb der Netzwerk-Management-Community ein Trend zu XML und zu Web-Services ab. Sowohl für die Konfiguration von Netzwerk-Geräten als auch für das managergesteuerte Monitoring existieren bereits neuere Ansätze, die auf diesen Technologien beruhen. Im Rahmen einer Diplomarbeit wurden auch Notifications im Zusammenhang mit Web-Services untersucht. Es wurde auch ein Prototyp in Java entwickelt.

Aufgabenstellung:

Im Rahmen der Studienarbeit soll zunächst eine Analyse des Netzwerks des Diakonischen Werks Braunschweig durchgeführt werden. Aus dem Ergebnis sind dann Anforderungen für ein Monitoring-System abzuleiten. Das in der o.g. Diplomarbeit vorgestellte Konzept soll detailliert auf seine Eignung für das geplante Monitoring-System untersucht sowie mit anderen Lösungsmöglichkeiten verglichen werden. Des Weiteren sollen für eine Verwendung not-wendige Anpassungen identifiziert werden und, falls dieser Ansatz gewählt wird, soweit wie möglich umgesetzt werden. Wird ein anderer Ansatz gewählt, so ist dieser zu implementieren.

Links:


aktualisiert am 12.09.2006, 11:55 von Dr. Torsten Klie
printemailtop