TU BRAUNSCHWEIG
| Carl-Friedrich-Gauß-Fakultät | Informatik
Informatikzentrum

Integration von Datentyp-Bibliotheken in RelaxNG-fähige XML-Parser

Bearbeiter (anonym, Login erforderlich)
Betreuer Dr. Torsten Klie
Professor Prof. Dr. Stefan Fischer
IBR Gruppe VS (Prof. Fischer)
Art Projektarbeit
Status abgeschlossen
Beginn 10.01.2005

RelaxNG ist eine einfache, aber sehr mächtige Schema-Beschreibungssprache für XML-Dokumente. In RelaxNG selbst werden nur zwei Basis-Datentypen angeboten: String und Token. Für weitergehende Anforderungen wird in der Regel auf die W3C XML Schema Datentypen zurückgegriffen, was für viele Anwendungen bereits ausreichend ist. Manchmal will man allerdings Datentypen verwenden, die man selbst definiert hat (z.B. in eigenen W3C XML Schema Dokumenten). Die Möglichkeit, eigene Datentyp-Bibliotheken zu benutzen, ist in der RelaxNG-Spezifikation zwar vorgesehen, allerdings in vielen XML-Parsern nicht umgesetzt.

Aufgabenstellung:

Die Studienarbeit soll zunächst einen Überblick über RelaxNG-fähige XML-Parser und ihre verwendeten Datentyp-Systeme geben. Anschließend sollen Implementierungswege zur Integration eigener Typsysteme aufgezeigt werden. Dies soll exemplarisch für die libxml2 und ggf. für einen anderen XML-Parser erfolgen. Ferner ist die Integration für einen XML-Parser (zumindest prototypisch) umzusetzen.

RelaxNG-Homepage
W3C XML Schema Datatypes
libxml2

aktualisiert am 04.05.2007, 17:25 von Dr. Torsten Klie
printemailtop