TU BRAUNSCHWEIG
| Carl-Friedrich-Gauß-Fakultät | Informatik
Informatikzentrum

Optimierung von IBR-DTN für die Fahrzeugkommunikation

Bearbeiter(anonym, Login erforderlich)
BetreuerDr. Johannes Morgenroth
ProfessorProf. Dr.-Ing. Lars Wolf
Projektback2car
IBR GruppeCM (Prof. Wolf)
ArtBachelorarbeit
Statusabgeschlossen
Beginn01.06.2012

Motivation/Aufgabe

Für die Fahrzeugkommunikation eignen sich verzögerungstollerante Netze (DTN) besonders gut, da sie mit Unterbrechungen und Verzögerungen besonders gut zurecht kommen. Es existiert auch bereits eine DTN-Implementierung (IBR-DTN) die hierzu verwendet werden soll.

Bei der Nutzung von DTNs für die Fahrzeugkommunikation kommen jedoch noch einige spezielle Anforderungen hinzu die berücksichtigt werden müssen. Dazu soll in dieser Arbeit ein auf die Fahrzeugkommunikation optimiertes Routing-/Schedulingverfahren entwickelt werden.


aktualisiert am 22.09.2016, 21:12 von Dr. Tobias Pögel
printemailtop