TU BRAUNSCHWEIG
| Carl-Friedrich-Gauß-Fakultät | Informatik
Informatikzentrum

Simulation und Evaluation von Lokationsalgorithmen für Sensornetzwerke

Bearbeiter(anonym, Login erforderlich)
BetreuerDr. Dennis Pfisterer
Professor<>
IBR GruppeVS (Prof. Fischer)
ArtStudienarbeit
Statusabgeschlossen
Beginn09.05.2004

Sensornetze bestehen aus Einzelsystemen, die über Sensoren, einen Prozessor und Speicher sowie ein Funkinterface verfügen und mit Hilfe von Batterien mit Energie versorgt werden. Das Sensornetzwerk soll als Gesamtheit der Einzelsysteme komplexere Problemstellungen wie z.B. die Analyse von Bewegungen von Feuerfronten bei Waldbränden bewältigen können, obwohl die Einzelsysteme nur einfache Aufgaben wie beispielsweise Temperaturmessungen durchführen können.

In den Projekten SWARMS und SWARMNet werden Algorithmen, Protokolle und Middlewarekonzepte für Vernetzung, Betrieb und Programmierung von Sensornetzen untersucht. Dabei werden unter anderem Simulationen mit dem Simulator ns2 durchgeführt. Für die Simulation von Protokollen und Algorithmen für Sensornetze ist es auch notwendig, deren Leistungsfähigkeit zu evaluieren.

Es existieren bereits einige Algorithmen, die ein Lokationsbewusstsein in Sensornetzen aufbauen. In dieser Studienarbeit sollen einige wenige in der Fachwelt anerkannte Verfahren in ns2 implementiert und evaluiert werden. Die Auswertung soll die Genauigkeit und Robustheit der Verfahren unter dem Einfluss von Messfehlern umfassen.

Die geleisteten Arbeiten sind abschließend in der Studienarbeit umfassend zu dokumentieren.


aktualisiert am 23.01.2005, 14:38 von Dr. Dennis Pfisterer
printemailtop