TU BRAUNSCHWEIG
| Carl-Friedrich-Gauß-Fakultät | Informatik
Informatikzentrum

Automatisierung der Antennenkalibration an Flight Inspection Messflugzeugen

Bearbeiter (anonym, Login erforderlich)
Betreuer Dr. Ulf Kulau
Professor Prof. Dr.-Ing. Lars Wolf
IBR Gruppe CM (Prof. Wolf)
Art Bachelorarbeit
Status abgeschlossen
Beginn 15.05.2015

Einleitung

Bei routinemäßig durchzuführenden Antennenkalibrierungen von Flight Inspection Messflugzeugen wird an einer ortsfesten Station auf festgelegten Frequenzen ein standardisiertes HF- Testsignal Richtung Flugzeug ausgestrahlt, welches dort mit den zu testenden Antennen (am Boden, ca, 1,5 km entfernt) empfangen wird. Dabei wird das Flugzeug mit eigener Kraft gedreht und mit einem Messempfänger die empfangene Signalstärke in Abhängigkeit vom Einfallswinkel aufgenommen. Derzeit werden bei dieser Kalibration viele Arbeitsschritte manuell durchgeführt, wodurch sich ein personalaufwändiger und fehlerträchtiger Bereich ergibt. Durch eine geeignete Automatisierung soll die Kalibration letztlich schneller und auch besser dokumentierbar gemacht werden kann.

Aufgabenstellung

Im Rahmen der Arbeit soll eine vollständige Automatisierung des beschriebenen Einstellprozesses realisiert werden. Zu diesem Zweck soll ein System entwickelt werden, das es dem FIS ermöglicht, den Signalgenerator automatisch mit den richtigen Einstellungen zu versehen.

Diese Bachelorarbeit wird in Kooperation mit der Firma Aerodata AG durchgeführt.

Links


aktualisiert am 11.11.2015, 15:13 von Dr. Ulf Kulau
printemailtop