TU BRAUNSCHWEIG
| Carl-Friedrich-Gauß-Fakultät | Informatik
Informatikzentrum

Entwicklung und Evaluation eines IoT-Kühlschrankthermostats

Bearbeiter(anonym, Login erforderlich)
BetreuerDr. Felix Büsching
Yannic Schröder
ProfessorProf. Dr.-Ing. Lars Wolf
Projekteneffcampus
IBR GruppeCM (Prof. Wolf)
ArtBachelorarbeit
Statuslaufend

Motivation und Aufgabenstellung

Ziel des Projektes EnEff Campus an der Technischen Universität Braunschweig ist es den Stromverbrauch zu verringern und auf lange Sicht ein Konzept zur Versorgung der Universität mit regenerativen Energien zu erarbeiten.

In dieser Arbeit soll ein intelligenter Kühlschrank weiterentwickelt werden, welcher zusammen mit einer Smarthome-Umgebung in der Lage ist Stromkosten zu verringern und Lastspitzen abzumildern. Ziel dieser Arbeit ist es, den Prototypen eines integrierten Kühlschrankthermostats zu entwerfen, welches zum einen in der Lage ist, herkömmliche Thermostate zu ersetzen und zum anderen auch über eine (drahtlose) Kommunikationsschnittstelle den Kühlschrank in eine übergeordnete Mess- und Steuerungsinfrastruktur einzubinden.

Ein besonderes Augenmerk ist dabei auf die Energieversorgung und das Schalten der Last zu legen.


aktualisiert am 02.02.2017, 23:30 von Dr. Felix Büsching
printemailtop