TU BRAUNSCHWEIG
| Carl-Friedrich-Gauß-Faculty | Computer Science
Informatikzentrum

Mathematische Methoden der Algorithmik

Semester Winter 2017/2018 [ Other terms: · Winter 16/17 · Winter 15/16 · Winter 14/15 · Winter 13/14 · Winter 12/13 · Winter 11/12 · Winter 10/11 · Winter 09/10 · Winter 08/09 ]
Module # INF-ALG-03
Event # INF-ALG-003, INF-ALG-004
Programmes Master Informatik, Master Informations-Systemtechnik, Master Wirtschaftsinformatik
IBR Group(s) ALG (Prof. Fekete)
Type Vorlesung/Übung
Lecturer
Photo Prof. Dr. Sándor P. Fekete
Abteilungsleiter
s.fekete[[at]]tu-bs.de
+49 531 3913111
Room 335
Assistant
Photo Dominik Krupke
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
krupke[[at]]ibr.cs.tu-bs.de
+49 531 3913116
Room 315
Credits 5
Hours 2+1+1
Time & Place Lecture: Tuesday, 15:00 - 16:30, SN 19.3,
Big Tutorial: Monday, 15:00 - 16:30, biweekly, SN 19.3
Small Tutorial: Tuesday, 9:45-11:15, biweekly, IZ161
Start Expected starting dates:
First lecture: 24. Oct.
First big tutorial: TBA
First small tutorial: TBA
Prerequisites none
Certificates

Studienleistung: 50 percent of the homework.

''Prüfungsleistung'': TBA

Content

The topic is linear and integer programming. Besides the theoretical basics, the students learn to model problems as such programs and how to solve them:

  1. Linear optimization
  2. Simplex algorithm
  3. Duality
  4. Integer optimization
References
  1. B. Korte and J. Vygen: Combinatorial Optimization: Theory and Algorithms, Algorithms and Combinatorics, Springer, 2005 (kv-cota-05, BibTeX)
  2. A. Schrijver: Theory of Linear and Integer Programming, Wiley-Interscience Series in Discrete Mathematics and Optimization, John Wiley & Sons, 1998 (s-tlip-98, BibTeX)
  3. V. Chvátal: Linear Programming, Series of Books in the Mathematical Sciences, W.H. Freeman, 1983 (c-lp-83, BibTeX)
  4. Ein Skript aus dem Wintersemester 2008/09

Aktuelles

  • This course will start with the first lecture on 24. October.
  • The mailinglist has been reseted on 12. October. If you have subscribed before, please recheck if you really are on this list.

Hausaufgaben

Übung

Mailingliste

Es gibt eine Mailingliste zu dieser Vorlesung, in die sich Teilnehmer bitte eintragen. Bei Problemen bitte an Dominik Krupke wenden.

Hinweise zu LP-Lösern

Im Laufe des Kurses werden einige Aufgaben zu CPLEX gestellt. Jedoch kann man diese Aufgaben mit jedem oben genannten LP-Löser bearbeiten. Ein kurzer Einsteiger-Guide ist das CPLEX1x1. Ein guter Startpunkt ist dieses Beispiel. Die offizielle Dokumentation findet ihr hier. Darüber hinaus gibt es eine kurze Einführung in ZIMPL, SoPlex und SCIP.

IBM ILOG CPLEX (cplex) ist kommerziell, die SCIP Optimization Suite (scip, soplex, zimpl) ist freie Software und kann kostenfrei auf diversen Betriebssystemen installiert werden. Insbesondere ist dort das ZIMPL User Guide verfügbar.

Um nur mal schnell in LP- und IP-Solver reinzuschnuppern muss man nicht gleich ein komplexes Program installieren. Es gibt auch einen Javascript Port des GLPK. Dieser wird aber nicht annährend die Leistungsfähigkeit von richtigen Solvern haben.


last changed 2017-10-17, 10:44 by Dominik Krupke
printemailtop