TU BRAUNSCHWEIG
| Carl-Friedrich-Gauß-Fakultät | Informatik
Informatikzentrum

DistCC for Android

Projektpaten: Dr. Sebastian Schildt
Dr. Felix Büsching

Die reichlich vorhandene Rechenleistung auf modernen Android Geraeten soll sinnvoll genutzt werden.

Es soll ein System entwickelt werden, dass es ermöglicht Android Systeme transparent zu einem distCC Cluster hinzuzufügen und zu nutzen. distCC ist ein Projekt, dass es ermöglicht, die Compilierung von Software auf viele verschiedenen Knoten zu verteilen. Fuer diese Arbeit sind folgende Punkte zu realisieren

distCC soll auf Android laufen. Ein geeigneter Ansatz ist z.B eine komplette Debian chroot Umgebung Wenn ein Android Geraet am Strom hängt soll es sich automatisch beim distCC Master melden und in Compilierungen einbezogen werden. Die distCC Umgebung auf den Telefonen sollte cross comilieren koennen, also Code fuer x86 erzeugen auch wenn die Android Geraete eine andere Architektur nutzen

Kenntnisse, Besonderheiten

  • Solide/brauchbare Linux Kenntnisse sind nötig
  • Setzt gerootete/rootbare Hardware vorraus (haben wir)
  • Wahrschienlich eher wenig aufwändige GUI zur Steuerung
  • Möglicherweise Anpassungen, Skripting beim distCC Master nötig

Links


aktualisiert am 05.10.2012, 15:47 von Dr. Sebastian Schildt
printemailtop